Teamplayer

Unser Team

Portrait von Annette Friedrich (Foto: Matthias Ritzmann)
(Foto: Matthias Ritzmann)

Annette Friedrich

Portrait von Rita Lass (Foto: Matthias Ritzmann)
(Foto: Matthias Ritzmann)

Rita Lass


Unser erweitertes team

Portrait Helmut Stabe (Foto: Matthias Ritzmann)
(Foto: Matthias Ritzmann)

Helmut Stabe



Vita

*   Annette Friedrich

 

Die 1976 in Hannover geborene Buchkünstlerin Annette Friedrich stellt unikale Bucheinbände her. 

 

Annette Friedrich absolvierte eine zweijährige Buchbinderlehre in Leipzig und zog anschließend nach Halle, wo sie an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design im Fachbereich Konzeptkunst Buch studierte und 2004 mit dem Diplom abschloss. Im Frühjahr 2005 folgte sie ihrer Neugier und ging nach London. Dort gründete sie nicht nur ihr Atelier Annette Friedrich Books, sondern arbeitete ebenfalls bei dem Buchrestaurator Charles Gledhill und der „high-end“ Buchbinderei Book Works, wo sie Spezialarbeiten rund um Leder, Pergament und Faksimiles übernahm.

 

Annette Friedrich wurde zum Fellow von Designer Bookbinders berufen und brachte sich dort als Kuratorin ein und gestaltete als verantwortliche Redakteurin über Jahre hinweg The New Bookbinder, die internationale, jährliche Fachpublikation von DB. 

 

2020, nach fünfzehn Jahren in der Fremde, zog es Annette Friedrich samt ihres Ateliers zurück nach Halle (Saale), wo sie gemeinsam mit Rita Lass die Goldenen Esel gründete.

 

Ihre unikalen Einbände sind in privaten und öffentlichen Sammlungen zu finden.

 

 

www.annette-friedrich.com

 

 

 /// 

 

 

Annette Friedrich was born 1976 in Hannover and now lives in Halle (Saale), Germany. She is a Fellow of Designer Bookbinders and creates unique fine bindings. 

 

Annette served a traditional two-year bookbinding apprenticeship in Leipzig, and then studied Conceptional Book Art at Burg Giebichenstein, University for Art and Design Halle, where she graduated after six years in 2004. Following the draw of a vibrant art and craft scene, she moved to England in 2005. Next to setting up her own studio for fine art bindings in East London, Annette also worked for the specialist bindery Book Works and Charles Gledhill, book restorer. Over the years, she got involved in curating exhibitions for Designer Bookbinders, as well as serving as commissioning editor of The New Bookbinder, the society’s annual international flagship publication.

 

After fifteen years abroad, Annette relocated her studio back to Halle (Saale) and co-founded with Rita Lass Goldene Esel. Works by Annette can be seen in private and public collections.

 

www.annette-friedrich.com


*   Rita Lass

 

Die 1979 in Berlin geborene Buchkünstlerin fertigt neben unikalen Bucheinbänden und Buntpapieren vor allem Künstlerbücher und Druckgrafik. 

 

Rita Lass begann ihre Ausbildung mit einer dreijährigen Buchbinderlehre, sammelte danach Erfahrungen beim Staats Archiv Split, Kroatien und vertiefte anschließend ihr Wissen in einem Arbeitsaufenthalt bei Boguslav Radis, dem in Lübeck ansässigen Restaurator für Buch und Papier. 2003 zog Rita nach Halle und nahm ihr Studium auf im Fachbereich Konzeptkunst Buch an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design Halle. 2010 schloss Rita Lass das Studium mit dem Diplom ab. 2011 gründete sie ihr Atelier für Buchkunst Rita Lass und in 2020, zusammen mit Annette Friedrich, das Atelier Goldene Esel. 

 

Die zurückgezogene Arbeit im Atelier gleicht Rita Lass mit projektorientierten gemeinschaftlichen Aktivitäten aus, wie z. B. die Mitgestaltung des Vereins hr.fleischer e.V., der den Kunst- und Projektraum Kiosk am Reileck in Halle betreibt. Den Austausch über künstlerische Fragen und gemeinsame künstlerische Auseinandersetzung begreift sie als sehr wichtig für den eigenen Prozess. 

 

Rita Lass ist zudem noch aktives Mitglied der Meister der Einbandkunst. Ihre Einbände, Künstlerbücher und Grafiken sind in privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten.

 

www.ritalass.de

 

 

///

 

Rita Lass was born 1979 in Berlin and now lives in Halle (Saale), Germany. She is a book-artist who creates one-off bindings and decorated papers, as well as artist’s books and prints. Rita is also, together with Annette Friedrich, a founding partner of Goldene Esel.

 

Rita started out by serving a three-year bookbinding apprenticeship in Berlin, which was followed by a trainee program in the State Archive Split, Croatia. On her return to Germany, she worked with Boguslav Radis, the Lübeck based book and paper restorer. Rita moved to Halle in 2003, where she took up her studies at the department Conceptional Book Art at Burg Giebichenstein, University for Art and Design, graduating in 2010. And that was that. Rita set up her studio for fine art books in 2011 and never looked back.  

 

She balances the time spent in solitude in her studio with collaborations that take her out and about. Rita is an active part of the group hr.fleischer e.V. which owns a corner kiosk that is run as an art-and-project space in Halle. She considers her collaborations an important part of her personal artistic processes and appreciates how one feeds back to the other. Rita is an active member of Meister der Einbandkunst and her fine bindings and artist’s books can be found in private and public collections alike.

 

www.ritalass.de